Keine Lust auf Kopfschmuck

Für ambitionierte Musikfreunde mit Rückenproblemen und Kopfhörer-Allergie gibt es jetzt eine echte Alternative: Die kompakten UCube™- Lautsprecher von UltraLink (UVP-Paarpreis: 149€) sind trendige Sound-Würfel mit einer Kantenlänge von gerade mal acht Zentimetern und lediglich 900 Gramm Gewicht. Dank cleverer Audiotechnik sorgen die kompakten UCubes für ein sattes und „großes“ Klangbild. Alles, was die UCubes dafür benötigen, ist ein PC, Laptop oder Mac- Rechner mit USB-Ausgang.

Erhältlich in den Farben Weiß, Schwarz, Silber oder Rot erfreuen sie das Auge ebenso wie das Ohr. Die mitgelieferten Standfüße aus gebürstetem Aluminium sorgen aber nicht nur für eine edle Optik, sondern erlauben es auch, die UCubes ganz nach Bedarf aufzustellen und einzusetzen – neben dem Monitor, am Arbeitsplatz oder kompakt und auf Wunsch ohne Standfüße am Notebook unterwegs.

Bei Transport, Anschluss und Betrieb überzeugen die leistungsstarken aber kompakten UCubes durch einfache und bequeme Handhabung und mitreißenden Klang: Ihr breiter Abstrahlwinkel von bis zu 170 Grad schafft einen Stereoklang, der Musik, Film-Sound, Videoton und alle anderen Audiosignale aus dem Computer überzeugend präzise, prägnant und dynamisch wiedergibt.

Die Signalübertragung erfolgt dabei ausschließlich digital über den USB-Anschluss. So können die UCube-Lautsprecher das eindeutig definierte und fehlerfreie Digitalsignal eigenständig aufbereiten und sind dabei nicht von der Qualität der Analog-Audio-Technik im angeschlossenen Computer oder Notebook abhängig.

Da auch die Stromversorgung über das USB-Kabel erfolgt, erspart sich der Anwender zudem Kabelsalat oder den Transport eines separaten Netzteils. Die beiden Lautsprecherwürfel werden einfach mit dem gelieferten Kabel untereinander verbunden. Zusätzlich wird der linke Lautsprecher in einer freien USB-Buchse des Rechners eingesteckt – fertig.

Das Geheimnis hinter der überzeugenden Leistung und dem „großen“ Klangbild ist der integrierte, intelligent durch einen digitalen Signalprozessor (DSP) gesteuerte Digitalverstärker im Zusammenspiel mit leistungsstarken Breitband-BMR-Lautsprechern (Balanced Mode Radiator). Dabei handelt es sich um einen Flachmembran-Schallwandler, der bei tiefen Frequenzen mit gleichmäßig kolbenförmigen Hub schwingt, bei höheren Frequenzen jedoch als so genannter Distributed Mode Loudspeaker (DML) eine möglichst breitbandige Schallabstrahlung erreicht.

Ein Blick hinter die Kulissen des Class-D-Schaltverstärkers gewährt Einblicke in das durchdachte Schaltungsdesign: Grundsätzlich liefern USB-Buchsen nur 5 Volt Spannung bei 0,5 Ampere Stromstärke. Das entspricht rechnerisch einer Leistung von mageren 2,5 Watt. Für bessere Klangergebnisse veranlasst der DSP-Chip die in den UCubes integrierte Stromversorgung, während leiser Musik-Passagen Energie zu speichern. Diese steht zur Verfügung wenn an dynamischen Stellen der Musik mehr Leistung benötigt wird. Pro Kanal erzielen die UCubes ein Leistungs-Äquivalent von satten 15 Watt.

Damit können die kompakten Klangwürfel sogar größere Räume mit überzeugendem Schall füllen. Die besten Ergebnisse lassen sich erzielen, wenn der Nutzer die beiden UCubes zunächst in gleichem Abstand links und rechts von Notebook oder Computermonitor mit Abstrahlrichtung geradeaus nach vorne platziert. Anschließend dreht er die beiden Lautsprecher langsam ein wenig zu sich ein, bis er die für seine Hörposition ideale Ausrichtung gefunden hat. Dabei gilt es, die richtige Balance zwischen der hohen Präzision und dem breiten Abstrahlcharakteristik der kraftvollen Lautsprecherwürfel zu finden. Das Resultat wird auch anspruchsvolle Zuhörer überzeugen: Denn der Klang scheint dann nicht aus den Lautsprechern selbst, sondern aus dem Raum um sie herum zu kommen.

Es müssen eben nicht immer Kopfhörer sein.

Bitte geben Sie die Zahlenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.